Atemschutz - Heissübung - Leithaprodersdorf

06. April 2017 - Am Donnerstag den 6. April 2017 war die FF-Hornstein bei einer von den Leithaprodersdorfer Kameraden organisierten Atemschutzübung eingeladen. Die Kameraden aus Leithaprodersdorf hatten das seltene Glück in einem für den Abbruch bestimmten Objekt eine Heissübung unter möglichst wirklichkeitsnahen Bedingungen zu realisieren. Übungsannahme war ein Gebäudebrand mit mehreren Brandherden. Gleichzeitig wurden mehrere Innenangriffe unter schwerem Atemschutz und ein Aussenangriff mittels C-Rohr gestartet. Übungsziele waren die überörtliche Koordination von Atemschutztrupps, Arbeiten unter schwerem Atemschutz bei Sichtbehinderung durch stärkste Verrauchung sowie die Orientierung mittels Wärmebildkamera. Innerhalb kürzester Zeit konnte von allen übenden Atemschutztrupps "Brand aus!" gemeldet werden. Nach einer kurzen Übungsbesprechung waren wir noch auf eine Stärkung eingeladen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei den Kameraden der FF Leithaprodersdorf für die Einladung zu dieser außergewöhnlich gut organisierten, tollen Übung!

notruf

Newsletter Anmeldung

Unsere Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Finde uns auf Facebook