Übung - Wohnpark Reitschule

24. Mai 2017 - Am Mittwoch den 24. Mai 2017 um 18:00 Uhr trafen sich die Kameraden der FF-Hornstein zu einer Einsatzübung beim Wohnpark Reitschule in Hornstein. Die Übungsannahme war der Brand eines zentralen Heizraumes. Übungsziel war das Bekämpfen des Heizraum-/Kellerbrandes mit dem neu angeschafften Kombigerät. Dabei handelt es sich um ein Einsatzgerät welches die Eigenschaften eines herkömmlichen Druckbelüfters mit dem eines Leichtschaumgenerators vereint. Der Vorteil des neuen Gerätes liegt in der Eigenschaft bei kleinster Bauweise und Platzbedarf im Vergleich zu herkömmlichen Leichtschaumgeneratoren die annähernd gleiche Menge von Löschschaum erzeugen zu können. Bis zum Erreichen des Übungsziels hatte der Übugsverantwortliche allerdings einige Hürden, darunter den Ausfall des wichtigsten Löschfahrzeugs bei der Anfahrt eingebaut. Trotz aller widrigen Übungsannahmen ist es gelungen das Übungsziel in kürzester Zeit zu erreichen. Um 18:50 Uhr war die Übung beendet und es konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Die Übung klang mit einer Übungsnachbesprechung, Gulaschsuppe und gemütlichem Zusammensein aus. (Zum Öffnen der Bildergalerie Foto anklicken!)

2017 05 24 Uebung Reitschule 1 029

Fahrzeugbergung Hornstein B16

24. Mai 2017 - Am Mittwoch den 24. Mai 2017 um 02:12 Uhr wurde die FF-Hornstein zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall auf die B16 alarmiert. Etwa 200 Meter vor der Apotheke war aus bisher ungeklärter Ursache ein PKW von der Straße abgekommen, hatte einen Baum gefällt und war auf diesem schwer beschädigt zu stehen gekommmen. Der Unfallwagen wurde nach polizeilicher Unfallaufnahme mittels Seilwinde von RLF auf die Straße zurück gezogen. Nachdem Betriebsmittel austraten wurde der PKW auf die Abschleppachse verladen und anschließend gesichert abgestellt. Ausgetretene Betriebsmittel wurden mit Ölbindemittel gebunden, die Straße gereinigt. Gegen 03:30 Uhr konnte ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Auch im Einsatz: Polizei. (Zum Öffnen der Bildergalerie Foto anklicken.)

Brandmelderalarm Hornstein

23.05.2017- Am Dienstag den 23.05.2017 wurden die FF Hornstein um 20:24 Uhr zu einem Brandmeldealarm ins Hornsteiner Industriegebiet alarmiert. Dadurch, dass zu diesem Zeitpunkt einige Kameraden im Feuerwehrhaus mit Wartungsarbeiten beschäftigt waren, konnten wir unverzüglich zum Einsatzort ausrücken.
Nach dem Eintreffen am Einsatzort wurde aber vom Einsatzleiter schnell Entwarnung gegeben. Aus unbekannter Ursache löste ein Brandmelder in den Lagerräumlichkeiten aus. Der betroffene Melder wurde kontrolliert und die Anlage zurückgestellt. Somit konnten wir um 20:45 Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. (Zum Öffnen der Bildergalerie Foto anklicken!)

notruf

Newsletter Anmeldung

Unsere Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Finde uns auf Facebook