8./9. September 2017 - Inspizierungsübung/24-Stunden-Übung/KHD-Übung

Am Freitag den 8. September 2017 fand die jährliche Inspizierung der FF-Hornstein statt. Im Rahmen der Inspizierung wird auch immer eine Inspizierungsübung durchgeführt. Dieses Jahr war diese in eine Reihe von Übungen im Rahmen der Inspizierung und KHD-Übung eingebunden. Den Anfang machte am Freitag den 8. September 2017 die Inspizierungsübung. Hier wurde der neu angeschaffte Druckbelüfter der ein Kombinationsgerät aus Lüfter und Leichtschaumgenerator ist beübt und dem Abschnittsbrandinspektor DI Peter Berghofer vorgeführt. Ein angenommener Kellerbrand in einem Abbruchhaus wurde mittels Flutung des Kellers mit Leichtschaum erstickt.
Nach einer kurzen Unterbrechung durch ein gemeinsames Essen und einen Realeinsatz (Fahrzeugbergung) wurde eine Menschenrettung aus einem Unfallfahrzeug geübt.
Am Samstag den 9. September 2017 wurde der Übungsreigen ab 07:30 Uhr nach gemeinsamen Frühstück im Rahmen der KHD-Übung fortgesetzt. Hier waren wir und andere Feuerwehren des Bezirks Eisenstadt und einem Trupp des ÖRK  am Übungsplatz des österreichischen Bundesheeres "Tritolwerk" in Eggendorf im Übungseinsatz. Hier konnte unter Idealbedingungen die Menschenrettung unter Atemschutz aus einem verrauchten Tunnelsystem geübt werden. Die FF-Hornstein stellte hier zwei Atemschutztrupps und unterstützte die Einsatzleitstelle. Nach Schnitzel mit Erdäpfelsalat, sehr gut zubereitet durch die Feldküche des Roten Kreuz, endete diese Übungsserie für die Kameraden der FF-Hornstein am Samstag gegen 14:00 Uhr.
Im Rahmen der Inspizierung am Freitag den 8. September 2017 bekam der Feuerwehrnachwuchs der Jugendfeuerwehr durch den Abschnittsbrandinspektor DI Peter Berghofer ihre Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen verliehen. Es wurden acht Kinder mit dem bronzenen JFLA und sechs Kinder mit dem silbernen JFLA ausgezeichnet.
Das langjährige Feuerwehrmitglied Georg Rack wurde für seine 25-jährige Tätigkeit mit der Ehrenmedaille des Landes Burgenland ausgezeichnet. Als weiterer verdienter Kamerad wurde Josef West mit dem Verdienstzeichen des burgenländischen LFV in Bronze ausgezeichnet. (zum Öffnen der Bildergalerie Foto anklicken!)




Fahrzeugbergung - Hornstein - Parkplatz Billa

8. September 2017 - Am Freitag den 8. September 2017 um 21:02 Uhr wurde die FF-Hornstein mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet von Hornstein alarmiert. Auf der Höhe „Billaparkplatz“ war aus bisher unbekannter Ursache ein PKW von der Straße abgekommen und im Straßengraben zu stehen gekommen. Der Unfallwagen wurde nach polizeilicher Unfallaufnahme mittels Seilwinde vom RLF-A auf die Straße zurück gezogen. Der Lenker blieb unverletzt und konnte seine Fahrt nach der Bergung des Fahrzeugs fortsetzten. Weiters im Einsatz: Polizei. (Zum Öffnen der Bildergalerie Foto anklicken!)

Motorradbergung - Ortsgebiet Hornstein

24. August 2017 - Am Donnerstag den 24. August 2017 um 21:48 Uhr wurde die FF-Hornstein mittels Sirene zu einer Motorradbergung im Ortsgebiet von Hornstein alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache war es zu einer Kollission zwischen einem Motorrad und einem PKW gekommen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt und musste mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus abtransportiert werden. Von der FF-Hornstein wurde das Motorrad nach polizeilicher Unfallaufnahme geborgen und gesichert abgestellt. Die Straße musste von ausgetretenen Betreibsflüssigkeiten gereinigt werden. Nach etwa einer Stunde konnte wieder ins Feuerwehrhaus eingerückt werden. Weiters im Einsatz: Rettungsdienst, NAW, Polizei. (Zum Öffnen der Bildergalerie Foto anklicken!)

notruf

Newsletter Anmeldung

Unsere Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Finde uns auf Facebook